Startseite
Neigungen
Räumlichkeiten
Einsteiger
Praktiken (1)
Praktiken (2)
Praktiken (3)
Eindrücke
Galerien

Aktuelles

 

Regeln / Links

 

english version

 


Lady Marfa - Domina und Sadistin in Hamburg

 

Deine Träume und Fantasien

Mein Wunsch und Ziel ist es, in unserem Spiel deine Träume und Fantasien für dich wahr werden zu lassen. Dazu schöpfe ich aus den reichen Möglichkeiten, die ich mir in meinem Studio eingerichtet habe. Um eine befriedigende Session für dich zu entwickeln bin ich darauf angewiesen, dass du mir deine Neigungen und Tabus genau schilderst. Vielleicht erleichtert es dir den Einstieg, wenn ich dir hier zunächst mal von meinen Neigungen erzähle.

 

Spiele & Praktiken

CBT/Penis- und Hodenbehandlung

Mit besonderem Vergnügen widme ich mich deinen besten Stücken. Ich werde sie zuerst stramm abbinden. Ob ich dann Klammern benutze oder meine eigenen langen Fingernägel in dein weiches, gespreiztes Fleisch kralle, welchen Lust-Schmerz auch immer du für mich erträgst, du wirst mit Liebkosung dafür belohnt.

 

Nippeltortur

Auch deine Nippel mag ich gleichermaßen mit süßer Folter quälen und danach mit Sanftheit den Schmerz lindern. Ich werde sie mit meinen Krallen zwirbeln und zwicken, Klammern hineinbeißen lassen, sie quetschen und sie mit meinen Fingerkuppen verwöhnen. Und immer, wenn du denkst, dass du es nicht mehr aushältst, werde ich wieder ganz sanft mit ihnen umgehen, nur um dich dann erneut dem Schmerz zu übergeben. Du wirst erleben, wie aus deinem Schmerz deine größte Lust entspringt.

 

Nadeln und Skalpell

Eine sehr tiefe Form der Vereinnahmung deines Körpers durch mich sind Nadelungen. Du darfst dich schon darauf freuen, wie Nadel auf Nadel erst deine Haut durchdringt und ich diese dann ganz langsam unter deiner Haut hindurchschiebe, bis die Spitze schließlich wieder hervortritt. Mit etwas Glück können wir beide dann einen winzigen Blutstropfen auf deiner Haut bewundern.

Wenn du es ernsthaft wünscht ritze ich auch deine Haut mit der scharfen Nadelspitze oder rücke dir auch mit meinem Skalpell zu Leibe. Jedoch musst du mich zuvor davon überzeugen, dass es wirklich deine Wille ist, dauerhafte Spuren von mir auf deinem Körper zu tragen.

In abgemilderter Form liebe ich es, dir diese Gefühle mit meinem Wartenbergrad zu vermitteln.

 

Reizstrom

Die vielleicht beste Verbindung von Lust und Schmerz bietet das Spiel mit Reizstrom. Je nach Stärke, die ich dir zukommen lasse, gebe ich dir ein reizvolles Prickeln, ein leichtes Vibrieren der feinen Nerven an deinen erogenen Zonen oder einen erregenden Schmerz, nur um sofort wieder auf das lustvolle Prickeln zu wechseln.

 

Schläge - Spanking / Flagellation

Von der weichen Patsche über die unterschiedlich harten Peitschen benutze ich die verschiedenen Schlaginstrumente bei dir um deine Haut gebührend aufzuwärmen und vorzubereiten auf das Finale mit dem Rohrstock und der scharfen Pferdegerte oder einer meiner heißgeliebten Singeltails.

Ich mag es auch, ungewöhnliche Gerätschaften wie Lineal, Bürste, Kochlöffel, Gürtel, Wasserschlauch oder was uns beiden sonst noch so einfällt einzusetzen, um zu sehen, welches die schönste Rötung auf deine Haut zaubert.

Auch mit der Hand schlage ich gern; mit der flachen Hand auf deinen Hintern und deine Schenkel und als intime Ohrfeigen. Ebenso bist du bei mir richtig, wenn du perfekt gebändigte kräftige und gezielte Faustschläge erleben möchtest.

Eine weitere Leidenschaft von mir ist die umfangreiche, gekonnte Bastonade deiner Fußsohlen. Das ist eine schöne Methode, Flagellation ohne Spuren auszuüben, vielleicht während du mir meinen schönen Füße zum Dank liebkost?

 

Wachs/Eis

Das Spiel mit Wachs ist variantenreich. Je nach Höhe, aus der ich das flüssige Wachs auf dein Fleisch tropfen lasse, je nach Menge, die ich auf deinen sensibilisierten Körper gieße, fühlst du große Hitze oder nur Feuchtigkeit, die auf dir gerinnt. Mal mit meinen zarten Fingern, mal mit Eis werde ich die Hitze kühlen und mit meinen Fingernägeln das erstarrte Wachs von deinen Nippeln oder deinem Schwanz kratzen, um dich für die nächste Runde vorzubereiten. Und schließlich werde ich die Flamme auf deinem Körper löschen.

 

Natursekt

Ich liebe es, meinen Sekt zu spenden, egal ob in deinen Mund, auch ab Quelle, oder als golden shower über deinen Körper und dein Gesicht. Stell dir nur vor, wie es sich anfühlt, wenn ich den goldenen Strahl direkt auf deinen Schwanz lenke. Ich könnte z.B. deinen Latexanzug öffnen, deinen Körper vollpissen und dann den Anzug über dem köstlichen Saft wieder schließen, ...

Meinen Sekt zu erhalten ist ein Privileg für dich, sei dessen würdig. Ich mag ich es aber auch, dich zu diesem hohen Genuss zu zwingen. Sei dir sicher, ich habe die Mittel dazu.

Wenn du einen entsprechenden Termin vereinbarst werde ich dich mit wahren Sturzbächen des köstlichen Nass ertränken.

 

Atemreduktion

Wenn es dir den besonderen Kick und Erregung verschafft, vergeblich nach Luft zu ringen, dann bist du bei mir richtig. Mit meinen Händen, meinen Füßen, meinen trainierten Beinen, meinen kräftigen Armen oder mit meinen Brüsten nehme ich dir den Atem. Dabei schaue ich tief in deine Augen und sehe deine Erregung wachsen, während du dich fragst, wann und ob ich dir Luft und Leben wiedergebe. Erlebe dabei die Momente deiner vielleicht größten Abhängigkeit und Unterlegenheit.

 

Anal

Ich mag es, dir einen Einlauf einzuverleiben und verschließe dich dann mit einem ordentlichen Plug bis es in dir rumort und du zu platzen glaubst. Aber erst wenn ich es dir erlaube wirst du dich entleeren. Dann bist du bereit für meine weiteren Spielchen. Ich liebe es, dich anal zu nehmen und dich so richtig mit meinem Umschnalldildo zu ficken, wenn du bereitwillig vor mir liegst oder auf einem Gynstuhl gefesselt bist, oder dich am Genick zu packen und auf meinen Strapon zu schieben, wenn du mir dein zitterndes Fleisch entgegenstreckst. Ebenso mag ich es, mich zart und fordernd mit einem Finger vorzutasten, die innere Massage wird dich so verrückt machen, dass du dich gierig selber auf meinen Finger schieben wirst. Wenn du auf Dehnung stehst werden wir uns steigern, womöglich bis zum Fisting.

 

Klinik

Mit Wehmut erinnere ich mich stets an die Doktorspielchen meiner Kindheit - schon damals war ich eine wahre Forschernatur.

Immer noch liebe ich es, einen Körper zu untersuchen, mit all der Fachkenntniss, den Mitteln und Gerätschaften, die ich heute zur Verfügung habe. Dehnen, sondieren, ausloten, einen Körper und seine erregbaren Zentren erkunden und dabei Lust erzeugen ... Gibst du mir deinen Körper dafür?

 

 


 

Terminvereinbarung

 

Für Hotelsessions, Partybegleitung und Studioaudienz kontaktiere

Lady Marfa:

Telefon: +49 (0)174 - 94 27 207
!keine SMS!
Mail: kontakt@lady-marfa.com

 

Ich spiele im eigenen

Studio Labyrinth